Baumstrukturaufgaben:
Adaptives Mathematik-E-Learning für die Hochschullehre

Rahmen Kooperationsprojekt der RWTH-Einrichtungen Institut für Geometrie und Praktische Mathematik und Lehr- und Forschungsgebiet Didaktik der Mathematik bzgl. der Veranstaltung "Mathematik I/II für Bauingenieure und verwandte Fachrichtungen"
Ziel Realisierung eines begleitenden E-Learning-Angebots zu Mathematik-Großveranstaltungen, welches
  • effektiv zur Lernbegleitung und Klausurvorbereitung verwendet werden kann
  • an den Anforderungen schriftlicher Übungsaufgaben orientiert ist
  • niedrigschwellig ist, insbesondere permanent stressfrei zur Nutzung verfügbar steht
  • bei Schwierigkeiten genügend Hilfestellungen bietet
  • automatisiertes und dennoch möglichst individuelles Feedback zum mathematischen Verständnis gibt
  • ein positives Lernverhalten fördert
  • nach einmaliger Entwicklung wenig Wartung benötigt
Grundidee Die zugrundeliegende Idee ist die Baumstruktur:
  • schrittweises Bearbeiten typischer Aufgabenstellungen: auf vielen hintereinandergeschalteten Einzelseiten
  • antwortabhängige Verzweigung: einige Seiten fragen Zwischenergebnisse oder Entscheidungen ab, was den Nutzer abhängig von der Eingabe unterschiedlich weiterführt
  • verschiedene Lösungswege und je nach voriger Eingabe unterschiedlicher Grad an Hilfestellung
Umsetzung als Lektionen in Moodle, im L²P-Lernraum zur Veranstaltung permanent verfügbar, eingesetzt und weiterentwickelt seit WS 12/13
Erfahrungen fortlaufende Evaluation bzgl. studentischer Rezeption und bzgl. Wirkung, Ergebnisse konstant positiv
Kontext Förderung aus Blended Learning-Mitteln der RWTH Aachen im WS 15/16